Nemesis- Anath
Ja, ich weiß, tolles Deutsch. Aber wenn man schon im Deutsch- Lk sitzt, darf man sich solche Scherze mal erlauben. Immerhin gibt es Leute, die weder den Genitiv richtig anwenden, noch einigermaßen verständlich schreiben können. Aber ich will ja nun nicht die vielen unsinnigen Rechtschreibfehler dieser Leute auflisten.

 

Wie man vielleicht am Titel dieser Seite heraus lesen kann, war ich mir nicht ganz sicher, welchen Artikel ich benutzen sollte. Tja, was bin ich nun eigentlich? Nicht, dass ich das nicht wüsste, aber viele halten mich für männlich. Grund dafür sei angeblich mein Schreibstil. Kann ein Schreibstil denn männlich oder weiblich sein bzw. kann er so sein, dass man auf das Geschlecht schließen kann? Also ich kann dazu nur sagen: Ich bin weiblich!!! Für alle Dummen: Zwischen meinen Beinen baumelt nichts.

 

So, da wir das nun geklärt hätten, kommen wir zum nächsten Punkt: dem Alter. Normalerweise fragt man eine Frau nicht nach ihrem Alter, aber im Chat tun das alle. Tja, so eine fehlende Angabe im Steckbrief kann schon spannend sein...

 

Bisher hat mich nur ein Ratefuchs jünger und einer richtig eingeschätzt. Alle anderen lagen mittelmäßig bis gaaanz weit daneben. Und die haben immer so tolle Begründungen! Eine sei hier mal anonym (und mit dem Einverständnis desjenigen) gezeigt: 

 

Er: Du bist 27.

 

Ich: knapp daneben ist auch vorbei.

 

Er: 26?

 

Ich: Nein.

 

Er: Du musst aber so alt sein! Das sieht man an dem, was du schreibst und wie du es schreibst.

 

Ich: Aha. Das, was ich im Chat schreibe, zeigt ja auch, wie ich im realen Leben bin.

 

Er: Du musst über 20 sein, weil du so viel Sarkasmus benutzt!

 

 

 

Ahja...Also erstens ist zwischen 20 und 27 eine ziemlich große Spannweite und zweitens: müssen alle, die viel Sarkasmus benutzen, über 20 sein? Wirklich sehr interessant! Wie alt ich nun wirklich bin? Geheim!

 

Nun gehen wir mal über zu meinen Hobbies:

Ich lese gerne Fantasy- und Horrorbücher. Meine Lieblingsautoren sind Wolfgang Hohlbein und Anne Rice. Ich habe mich aber auch durch "Die Nebel von Avalon" gekämpft ( 1116 Seiten) und fand' das Buch total gut. Manche werden nun vielleicht sagen: "Fantasy ist doch eh immer dasselbe. Immer dieselben Figuren, Kreaturen und Geschichtsabläufe." Das mag vielleicht oberflächlich so aussehen, aber es ist doch sehr unterschiedlich, wie die einzelnen Autoren die Kreaturen darstellen. Man schaue sich nur mal die verschiedenen Ausführungen von Vampirgeschichten an: Der eine Autor beschreibt sie im klassischen Stil, d.h. sie sind nachtaktiv und verbrennen in der Sonne. Andere Autoren erschaffen fast unsterbliche Vampire, denen Tageslicht, Weihwasser, Feuer und Pflöcke nichts anhaben können.

 

Die Leute, die, aufgrund ihres verqueren Denkens, die Haltung haben, Fantasygeschichten seien immer gleich, sollten doch bitte ihren Horizont erweitern. (Dies soll keine Beleidigung, sondern lediglich ein Tipp von meiner Seite sein.)

 

Ein weiteres Hobby von mir ist Sport. Nein, Sport ist kein Mord (mal abgesehen davon, dass dies ein unreiner Reim ist). Im Gegenteil, Sport hält fit. Ich persönlich gehe gern in's Fitness- Studio. Ich bin nicht übergewichtig, sondern ich gehe dorthin, um meine Ausdauer weiter zu verbessern und etwas Kraft in meine Arme zu bekommen (wer meine dünnen, zierlichen Ärmchen kennt, der weiß, was ich meine). Ich will keine Muskelfrau werden, sondern einfach mal ein paar Liegestützen machen oder Kartons heben können.

 

Ein weiteres Hobby von mir ist die Musik. Ich spiele gerne E- Gitarre, Bass und Klavier. Singen kann ich auch noch. Und nein, ich werde weder zu Popstars, DSDS oder ähnlichem gehen, noch werde ich selbst eine Band gründen oder einer beitreten. Ich liebe zwar die Musik, aber ich werde nicht so bescheuert sein und mein Leben nach ihr ausrichten oder sogar meine Schule dafür hinschmeißen.

 

Mein zur Zeit größtes Hobby sind aber Schlangen. Ja, diese langen Dinger, die Mäuse fressen und von vielen als ekelhaft betitelt werden. Also Krabbeltiere finde ich persönlich ekelhaft, aber keine Schlangen! Ich liebe Schlangen und hätte gerne selbst eine. Leider bin ich kein Ölscheich, der 20 Autos in seinem Hof stehen hat. Also muss das eigene Terrairum wohl noch etwas warten.

 

 

So...ich denke, das reicht erstmal soweit über mich. Für Anregungen bin ich aber offen. Einfach in's GB posten oder mir über die Seite "Kontakt" eine E-mail schreiben. :D






Gratis bloggen bei
myblog.de